Unser ursprünglicher Plan war es, am kommenden Sonntag, 10.04.2022, mit einem ersten Bahntraining in die neue Saison zu starten.

An den zurückliegenden Wochenenden sind zur Vorbereitung die 400 Meter der Laufschiene unserer Endlosanlage vollständig abgeschliffen worden.

Leider hat uns dann der Wettergott am letzten Wochenende einen Strich durch unsere Planung gemacht und wir konnten die Laufschiene bei Schneefall und Minusgraden nicht wieder neu belegen.
Auch für das kommende Wochenende sind die Wetteraussichten nicht besser.

Daher sind wir leider gezwungen, den Trainingsauftakt um eine Woche zu verschieben und zwar auf Ostermontag, 18.04.2022.

Beginn ist wie immer um 11.00 Uhr,  weitere Einzelheiten zu Anmeldung etc. folgen in Kürze.

Wir bitte um Ihr Verständnis!

 

 

 

Nachdem einige Mitglieder noch bis zum Osterwochenende die Neubelegung der 400 Meter der Laufschiene unserer Endlosanlage und weitere Vorbereitungen abgeschlossen hatten, konnten wir am Ostermontag im Rahmen unseres Trainingsauftaktes auch den neuen "Elektrohasen" erfolgreich zum Einsatz bringen.

Danke dafür an alle Beteiligten!!

Am kommenden Wochenende ist der DVG Herne-Holthausen unser Gast und führt auf unserem Gelände seine Bundessiegerprüfung durch.

Das nächste Training findet daher erst am darauffolgenden Wochenende statt. Anfang der nächsten Woche werden wir den weiteren Trainingsplan veröffentlichen.

Bereits heute schon der Hinweis, dass wir wieder regelmäßig ein Training für Jung- und Problemhunde unter der Woche anbieten werden!

 

 

 

 

Nachdem der Winter und die Corona-Pandemie uns lange im Griff hatten, wollen wir am Sonntag, 10.04.2022, mit einem ersten Bahntraining in die neue Saison starten.

Beginn ist wie immer um 11.00 Uhr,  weitere Einzelheiten zu Anmeldung etc. folgen in Kürze

Bis dahin nutzen wir das schöne Frühlingswetter, um die Laufschiene unserer Endlosanlage abzuschleifen und neu zu belegen.

 

 

 

Das abgelaufene Jahr 2021 war für alle Windhundsportler, deren Hunde
und die Windhundsportvereine erneut ein schwieriges Jahr. 
So auch in Teilen für den WRV Westfalen-Ruhr e.V. 
Leider mussten wir unsere Doppelveranstaltung zu Pfingsten
und unsere beiden JederHundRennen absagen. 

Hoffen wir gemeinsam,
dass das kommende Jahr 2022 uns endlich Normalität zurückbringt
und wir den Sport mit unseren Hunden ohne Einschränkungen ausüben
und uns auch wieder "näher" kommen dürfen.
So wie es aktuell aussieht, brauchen wir aber erneut viel Geduld!

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern und Freunden
für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr und
wünschen allen Frohe Weihnachten, Gesundheit
und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022!

Insgesamt 187 Windhunde und Basenji sind zur EM-Revanche im Windhundstadion "Emscherbruch" am kommenden Sonntag, 26.09.2021, gemeldet.

Sieben FCI-Europameister gehen dabei an den Start und werden versuchen, den Anfang September bei der FCI-Europameisterschaft in Münster erlaufenen Titel zu verteidigen.

Die Meldestatistik können Sie hier einsehen oder downloaden.

Die Teilnehmerliste können Sie ebenfalls hier einsehen bzw. downloaden.

Die Liste der angemeldeten Stellplätze für Wohnmobile und Wohnwagen finden Sie hier.

Zusätzliche Informationen