Wie in den letzten Jahren auch, so fand Ende September die Doppelveranstaltung im Windhundstadion "Emscherbruch" statt. Am Wochenende 23./24.09.2017 durften wir uns erneut über hohe Teilnehmerzahlen freuen.

Bei der CAC-Spezialausstellung am Samstag haben sich insgesamt 219 Hunde dem international hochkarätig besetzten Richtergremium gezeigt.

Die Ergebnisse der Ausstellung können Sie hier ansehen bzw. herunterladen.

Beim Int. Rennen zur "EM-Revanche" am Sonntag waren insgesamt 179 Hunde, davon allein 34 Greyhounds und 94 Whippets, mit großer internationaler Beteiligung gemeldet. 
Fünf Europameister und viele Finalisten der EM, die Anfang September in Alsónémedi in Ungarn stattgefunden hat, sind an den Start gegangen. Es gab viele spannende Läufe zu sehen!

Die Ergebnisse für das Rennen können Sie hier ansehen bzw. herunterladen.

Wie immer haben Gust und Jules de Leener / B auf YouTube spannende Fotos und Videos eingestellt

Tolle Fotos gibt es bei Andrea Willers und auch bei Maria Banning.

Einige interessante Anmerkungen finden Sie außerdem bei Karla Schwede.

Wie in den letzten Jahren auch, so findet Ende September die Doppelveranstaltung im Windhundstadion "Emscherbruch" statt. Auch am kommenden Wochenende 23./24.09.2017 dürfen wir uns über hohe Teilnehmerzahlen freuen.

Bei der CAC-Spezialausstellung am Samstag werden sich insgesamt 219 Hunde dem international hochkarätig besetzten Richtergremium stellen..

Die Meldestatistik für die Ausstellung können Sie hier ansehen bzw. herunterladen.

Beim Int. Rennen zur "EM-Revanche" am Sonntag werden 179 Hunde, davon allein 34 Greyhounds und 94 Whippets, mit großer internationaler Beteiligung an den Start gehen. 
Wir freuen uns insbesondere auf fünf Europameister und viele Finalisten der EM, die Anfang September in Alsónémedi in Ungarn stattgefunden hat. Dies verspricht spannende Läufe!

Die Teilnehmerliste für das Rennen können Sie hier ansehen bzw. herunterladen.

Tony Gallagher, professioneller Greyhound-Checker aus Australien , bietet erneut beim Windhundrennverein Westfalen-Ruhr e.V. am 22.09.2017, Beginn 10.00 Uhr, den zweiten Teil seiner Workshop-Reihe  „Erkennen von Verletzungen und Checken von Windhunden“ an.

Die Reihe umfasst insgesamt drei mehrstündige Workshops, an deren Ende die Teilnehmer in der Lage sein werden, Verletzungen beim Windhund durch das Checken von Muskeln, Sehnen und Knochen zu erkennen und geeignete Maßnahmen zur Behandlung einzuleiten.  Erläutert werden u. a. auch Regenerationszeiten, Trainings– und Ernährungshinweise zur optimalen Vorbereitung der Hunde zum Renntag.

Näheres zum Inhalt des Workshops (Teil II) und zur Anmeldung enthält der Flyer, den sie hier ansehen bzw. herunterladen können

 

Am Samstag, 23.09.2017, findet im Rahmen der Herbst-Doppelveranstaltung des Vereins auf dem Gelände im Emscherbruch eine CAC-Ausstellung statt. Gemeldet sind bislang rd. 140 Hunde.

Der Meldeschluss ist auf den 18.09.2017 verlängert worden.


Am Folgetag, Sonntag, 24.09.2017, veranstaltet der Verein wieder das inzwischen zur festen Institution gewordene EM-Revanche-Rennen.

Bei diesem Internationalen Windhundrennen werden einige der in Alsónémedi (H) erfolgreichen Europameister und Platzierten am Start sein, die zu Beginn des Rennens in einem besonderen Rahmen noch einmal vom Verein geehrt werden. Darüber hinaus haben viele Besitzer aus dem In- und Ausland bereits schon einige Hunde gemeldet, die nicht an den Europameisterschaften in Ungarn teilgenommen haben. 

Meldeschluss ist hier ebenfalls der 18.09.2017! 

Insgesamt 111 Hunde aller Rassen sind zum 10. Westfalen-Coursing, das am kommenden Sonntag, 06.08.2017, auf dem Gelände des WRV Westfalen-Ruhr e.V. stattfindet, gemeldet.

Die Teilnehmerliste gibts hier zum downloaden.

Der Beginn der Läufe ist um 09.00 Uhr. Die Anmeldung erfolgt jeweils in der Zeit von 06.30 - 08.00 Uhr. Weitergehende Infos zum Coursing finden sie hier.

Zusätzliche Informationen